Wir über uns

Damit wir höchste Lebensqualität geniessen

Kinderkrippen, Tagesschulen, Tempo 30, Begegnungszonen, ein breites Sportund
Kulturangebot gehören heute in Thun schon zur Selbstverständlichkeit.

Die SP Thun ist die Partei, die sich seit Jahren für diese Anliegen stark macht – und damit für eine permanente Steigerung der Lebensqualität sorgt.

Jüngstes Beispiel ist, dass Thun dank einem Stadtratsvorstoss der SP in diesem Jahr eine «Ferieninsel» eingeführt hat, die für Kinder ein Tagesstrukturangebot während der Ferienzeit ermöglicht. Tragen auch Sie Ihren Teil dazu bei, die Lebensqualität in Thun zu steigern. Werden Sie SP-Mitglied und stärken Sie damit diejenige politische Kraft, die sich beharrlich für eine vielfältige und  familienfreundliche Stadt mit höchster Lebensqualität einsetzt! Oder teilen Sie uns Ihre Ideen mit, wie die Lebensqualität in der Stadt gesteigert werden könnte.

Damit wir neue Arbeitsplätze schaffen

Zusammen mit 85 % der Bevölkerung haben die SP und Gemeinderat Peter
Siegenthaler den Teilverkauf der Energie Thun AG verhindert und damit den Ausverkauf der Stadt gestoppt.
Und das ist erst der Anfang! Die SP will die Stromversorgung der Zukunft mit erneuerbarer Energie aus regionaler Produktion sichern. Und Thun als Standort für zukunftsträchtige Umwelttechnologien positionieren und so attraktive Arbeitsplätze schaffen.
Zurzeit läuft die Unterschriftensammlung für die Cleantech-Initiative der SP
Schweiz www.cleantech-initiative.ch. Wird diese Initiative angenommen, werden
bis zu 100‘000 neue Arbeitsplätze in Unternehmen geschaffen, die Umwelttechnologien
entwickeln und Strom aus erneuerbarer Energie produzieren – auch in Thun!

Unterschreiben Sie die Initiative und helfen Sie mit, neue und sinnvolle Jobs zu schaffen! Und treten Sie der SP bei, um mitzuhelfen, die ehemalige Militärstadt Thun in eine Umwelttechnologie- und Solarstadt zu entwickeln.

Damit wir uns sicher und wohl fühlen

Sicherheit geht uns alle an und alle haben ein Recht, sich in dieser Stadt wohl zu fühlen – auch nachts.

Während andere Parteien das Thema Sicherheit mit Angstmache und einfacher Biertisch-Polemik angehen, präsentiert die SP konsequente und intelligente Lösungen in einem eigens dafür geschaffenen Positionspapier für mehr Sicherheit und Lebensqualität in der Innenstadt, das sowohl präventive wie repressive Massnahmen enthält.


Das Ziel der SP ist ein respektvolles Nebeneinander von Wohnen und Nachtleben – geprägt von Toleranz und Rücksicht. Eines ihrer Ziele hat die SP in diesem Jahr mit der Erhöhung der sichtbaren Polizeipräsenz bereits erreicht.


In einem nächsten Schritt geht die SP auch die Sicherheitsprobleme in den Quartieren an. Teilen Sie uns mit, welche Probleme wir für Sie lösen können. Oder treten Sie der SP bei, um gleich selber an der Problemlösung mitzuarbeiten. Sehr viel zur Verbesserung der Sicherheit in unserer Stadt beigetragen hat SP Gemeinderat und Sicherheitsvorsteher


Peter Siegenthaler. Unsere Stadt ist dadurch nicht nur sicherer, sondern auch sauberer und ruhiger geworden. Sein grösstes Verdienst sind vermehrte Patrouillen der Polizei und der privaten Sicherheitsdienste und die Einführung von punktueller Videoüberwachung. Zudem hat Peter Siegenthaler für die Lösung der Probleme in der Innenstadt die Wirte und die AltstadtbewohnerInnen einbezogen. Damit hat er bewiesen, dass er die Probleme der Bevölkerung ernst nimmt und sie gemeinsam mit ihr löst.